#92 Digitaltag 2021: „Schon mal über den Tod nachgedacht?“

Digital empathy matters!

Annika, Miriam und Thies engagieren sich ehrenamtlich bei der Jugend-Onlineberatungsstelle da-sein.de für erkrankte und trauernde Jugendliche und junge Erwachsene, weil sie das Thema für sehr wichtig halten.

Wenn ihr selbst betroffen seid, Fragen habt oder euch einfach mal informieren bzw. austauschen wollt, dann besucht und trefft uns gerne online am Freitag, 18. Juni zwischen 16:30 und 18:30 Uhr unter diesem Beitrittslink (ohne vorherige Registrierung):

https://zoom.us/j/93513975866?pwd=TVU5dDNKZFdEVHhCYXV5SHBWaWg3UT09

Digitalisierung verändert unseren Alltag und unser Berufsleben tiefgreifend. Jede*r sollte in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. Dazu wurde der jährlich stattfindende Digitaltag ins Leben gerufen. Seid dabei!

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Uncategorized

Von Cordelia

2012 habe ich für die Stiftung Hospizdienst Oldenburg die Onlineplattform da-sein.de für trauernde und sterbende Jugendliche aufgebaut, die seit 03/2013 online ist.

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s